Bleaching

Zahnaufhellung


Strahlend weiße Zähne müssen kein Wunschtraum bleiben! Nahrungs- und Genussmittel sowie bestimmte Medikamente können im Laufe der Zeit zu Zahnverfärbungen führen. Darüber hinaus ändern auch nervtote Zähne ihre Farbe und werden dunkler. Mit dem schonenden Home-Bleaching-Verfahren können wir diesen Prozessen entgegenwirken.

Farbpigmente, zum Beispiel von Tee, Kaffee oder Nikotin lagern sich sowohl an der Zahnoberfläche als auch im Zahnschmelz ab. Trotz einer gründlichen Zahnhygiene sind Sie nicht in der Lage, diese Verfärbungen zu entfernen.  

Unser Team der zahnärztlich-oralchirurgischen Praxis in Wiesbaden bietet Ihnen zur Aufhellung der verfärbten Zähne das Home-Bleaching-Verfahren mit vorgeschalteter professioneller Zahnreinigung an. 

Zunächst veranlassen wir eine intensive Reinigung Ihres Zahnsystems und anschließend wird ein Abdruck der Kiefer genommen. Auf dieser Basis werden im zahntechnischen Labor Tiefziehschienen hergestellt, die zur Aufnahme des Bleaching-Gels dienen. Dieses wird in die Schienen eingebracht und nach Absprache mit Ihren Zahnärzten täglich für einige Stunden eingesetzt, bis die gewünschte Zahnfarbe erreicht ist.

Es ist vorteilhaft, die Schienen nach der Therapie aufzubewahren, da sie bei erneuten Verfärbungen wiederverwendet werden können.

Sollten Ihre Zähne während des Bleachings kurzzeitig kälteempfindlich sein, so empfehlen wir die Verwendung von Desensibilisierungspräparaten, welche die empfindlichen Zahnhälse schützen.
Vertrauen Sie der Erfahrung Ihrer Zahnärzte: Diese schonende Bleaching-Methode wird gezielt gesteuert und das Bleichgel wird kontrolliert appliziert.

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema? Das Team der zahnärztlich-oralchirurgischen Gemeinschaftspraxis in Wiesbaden beantwortet sie Ihnen sehr gerne.



Weiter zur: Ein angenehmes Ambiente
   
Bleaching